24. - 26. November 2022 MUTEC

Dipl.-Ing. Clemens Heddier

heddier electronic GmbH

Vita

Clemens Heddier wurde 1962 geboren und lebt mit seiner Ehefrau im westfälischen Coesfeld. Nach dem Studium der Nachrichtentechnik hat er mehrere Jahre für einen amerikanischen Elektronikkonzern als Projektleiter und Entwicklungsingenieur gearbeitet.

Sein Interesse gilt der Sensorik. 1989 gründete er die heddier electronic GmbH. Diese beschäftigt sich u. a. mit der Entwicklung und Fertigung von Sensoren und Sicherheitstechnik.

Clemens Heddier ist als fachkundiger Redner auf Veranstaltungen und Berater von Museen zum Thema Sicherheitstechnik bekannt.

Kontakt

heddier electronic GmbH

Programmpunkte

24.11.2022 14:00 - 16:00 Workshop

Zusammenhang zwischen Präventiver Konservierung und Elektronischer Sicherheitstechnik

CCL - Vortragsraum 11
Anmeldung erforderlich
Dipl.-Rest. Matthias Farke (Museumsberatung Farke) Dipl.-Ing. Clemens Heddier (heddier electronic GmbH)
24.11.2022 11:30 - 12:00 Vortrag

In dem Vortrag wird auf die verschiedenen Aufgabenstellungen im Bereich der Sicherung von Kunst und Kulturgut in Museen und denkmalgeschützten Gebäuden eingegangen.

MUTEC-Forum, Halle 2
Dipl.-Ing. Clemens Heddier (heddier electronic GmbH)
Sprache
Deutsch
Themen
Sichern & Bewahren | Best Practice