24. - 26. November 2022 MUTEC

Sören Jacobshagen

VST GmbH (Vertriebsleiter)

Vita

Sören Jacobshagen, studierte Angewandte Informatik/ Medieninformatik und zeichnet als Team- und Vertriebsleiter für den Bereich „Erlebniswelten, die begeistern“ in Mitteldeutschlands größtem Systemhaus – VST in Saalfeld verantwortlich. In seinen zahlreichen Projekten ist er als digitaler Transformationsmanager für die mediale (Neu)-Konzeption und technische Realisierung tätig. Parallel dazu steht er aktiv als Darsteller auf der Bühne in verschiedenen Inszenierungen und war bereits selbst als Regisseur und Szenograf tätig. Sein Credo lautet:
„Der technologische Fortschritt ist schneller als unsere Angst vor der digitalen Transformation. Wenn wir als digitale Initiatoren es jetzt nicht wagen, tut es morgen jemand anderes – besser oder schlechter?!“

Kontakt

VST GmbH

Saalfeld

Programmpunkte

24.11.2022 15:00 - 15:30 Vortrag

In dem Vortrag geht es um neue Erlebniswelten und ihre Zukunft. Ganz anders und komplett multimedial, wie beispielsweise im MARCHIVUM in Mannheim. Das MARCHIVUM schafft mit seiner Ausstellung „Typisch Mannheim!“ eine Ausstellung mit besonderen Erlebnis- und Lernwelten, die auf multimediale Mitmach-Medien-Stationen setzt, alle Sinne anspricht und alle Altersgruppen begeistert. Dieses und weitere Projekte werden in einem Blitzlichtgewitter vorgestellt. Die zentrale Frage ist dabei immer: Wie digital wird die Zukunft in Museen und Ausstellungen?

MUTEC-Forum, Halle 2
Sören Jacobshagen (VST GmbH)
Sprache
Deutsch
Themen
Best Practice | Digitalisierung | Bildung & Vermittlung