7. - 9. November 2024 MUTEC

News

News

30.09.2022 MUTEC

Internationale Aussteller:innen auf der MUTEC

Als Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik begrüßt die MUTEC auch zahlreiche Aussteller:innen aus dem Ausland. Einige Unternehmen haben wir Ihnen bereits im Mai vorgestellt und heute möchten wir Ihnen weitere Firmen näherbringen. Insgesamt freuen wir uns auf Aussteller:innen aus neun Ländern.

Wezit aus Frankreich steht für transmediale Lösungen für Museen, Ausstellungen und Kulturerbestätten. Mithilfe der Wezit-Software können Inhalte von beliebigen

Vermittlungsprogrammen für Ausstellungen verwaltet werden – beispielsweise in Form von Apps, interaktiven Terminals oder auch Augmented-Reality-Installationen. Aus Dänemark ist Phase One vertreten, ein Hersteller von digitalen High-End-Kamerasystemen und Digitalrückteilen im Mittelformat.

Ein besonderes Highlight sind die Vitrinen von Flyvision aus Ungarn. Denn deren patentierte Technologie lässt die Objekte im Inneren schwebend erscheinen. Metaseum aus den Niederlanden stellt sein Kultur-Metaverse vor – eine immersive und interaktive Erlebniswelt, die auf der in der Gaming-Branche oft verwendeten Unreal Engine 5 basiert. Deren Landsleute von De Haan IT bieten ein leistungsstarkes POS-Kassensystem und Komplettlösungen für Zugang, Bestellung, Bezahlung und mehr. Ein vielseitiger Regalanbieter ist Miedzynarodowe Centrum Budownictwa aus Polen. Das Unternehmen entwickelt und produziert seit über 25 Jahren Regale speziell für die verschiedenen Anforderungen in Museen, Archiven und Bibliotheken.

Aus Österreich begrüßen wir insgesamt vier Aussteller:innen auf der MUTEC. All4Groups System präsentiert Groupy - ein modulares System, dass beispielsweise Gruppenführungen und Gruppenkommunikation vereinfacht und smart umsetzt. Bei Axess handelt es sich um einen Full-Service-Partner für innovative Softwarelösungen und moderne Zutrittssysteme. Ein neues kontrolliertes, feuchtegeregeltes Warmluftverfahren, das speziell zur Bekämpfung von Schadinsekten in Museen und Sammlungen entwickelt wurde, stellt Thermo Lignum vor. Außerdem dabei: Die Joanneum Research Forschungsgesellschaft mit neuen Technologien.

Leipziger Messe GmbH / Uwe Frauendorf
Zurück zu allen Meldungen