24. - 26. November 2022 MUTEC

News

News

17.05.2022 MUTEC

Internationale Unternehmen auf der MUTEC 2022

Die MUTEC lebt von ihrer Vielfalt. Das gilt nicht nur für das große Produktangebot der Aussteller:innen und die inhaltliche Bandbreite im Fachprogramm, sondern auch für die Internationalität. Heute möchten wir daher sieben Unternehmen aus dem Ausland vorstellen, von denen einige dieses Jahr ihre MUTEC-Premiere feiern.

Bereits ein "MUTEC-Veteran" ist AlfaVision aus Belgien. Das Unternehmen entwickelt Museumskonzepte sowie Szenographien und schafft eindrucksvolle Besuchererlebnisse. Zum zweiten Mal auf der MUTEC vertreten ist Ljusdesign Gobo & Highlight A/S aus Dänemark, das innovative Lichtdesigns erforscht und entsprechende Lösungen mit nachhaltigen Materialien erarbeitet.

Frankreich war bereits 2018 zweitstärkstes Ausstellerland auf der MUTEC. Wir freuen uns, dass sich auch in diesem Jahr eine hohe Beteiligung aus unserem Nachbarland abzeichnet und sich drei Firmen erstmals auf der MUTEC präsentieren. SPX-Lighting ist ein Produzent von leistungsfähigen Lichtprojektoren, die speziell für den Einsatz in Museen konzipiert sind. Bei Arenametrix handelt es sich um eine Omni-Channel-Marketing-Plattform, die es Museen ermöglicht, ihre Zielgruppen noch besser zu erreichen. Ein ähnliches Ziel verfolgt Ask Mona, allerdings mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz.

Ebenfalls neu dabei ist El Gabinete aus Portugal, ein Dienstleister, der in Zusammenarbeit mit Kulturbetrieben ganzheitliche Konzepte für Ausstellungen und Präsentationen entwickelt. Außerdem präsentiert sich erstmals Nature Planet aus Dänemark, ein weltweit führender Designer und Vertriebspartner von Geschenken und Accessoires für Zoos, Aquarien und Museen.

Foto: Leipziger Messe / Uwe Frauendorf
Zurück zu allen Meldungen