7. - 9. November 2024 MUTEC

News

News

18.10.2022 MUTEC

Aussteller:innen stellen sich vor: Phase One

Phase One optimiert die branchenweit erste vollautomatische Workflow-Lösung für hochauflösende multispektrale Bildgebung (MSI). Die Phase One Rainbow MSI-Lösung vereinfacht die Bildgebung mit multispektralem Licht zur präzisen und nicht-invasiven Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Bilddaten in Gemälden, Kunstwerken oder alten Textdokumenten, die für das menschliche Auge unsichtbar sind. Zudem unterstützt sie bei der detaillierten Identifizierung und Klassifizierung von Objekten und Materialien.

Phase One Rainbow MSI ist derzeit das einzige System auf dem Markt, das einen vollautomatischen Bildstapel-Workflow mit 150 MP bietet. Es unterstützt sowohl Multiband- als auch Schmalband-Bildgebungsverfahren und erfüllt die CHARISMA-Richtlinien in Bezug auf Multiband. Die sehr hoch auflösende Bilderfassung reduziert die Anforderungen an die Aufnahmesequenz und schützt so empfindliche Dokumente und Artefakte vor Strahlenbelastung. Der hohe Kontrastumfang der Kamera sorgt dafür, dass selbst kleinste Bildspuren erfasst werden können und so für die nachträgliche Bildanalyse zur Verfügung stehen. Dank seiner Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit kann das System von vielen Nutzern verwendet werden, unabhängig von ihren technischen Kenntnissen und Fähigkeiten.

Mit der Rainbow MSI-Lösung können Bildstapel nach einem anfänglichen Kalibrierungsprozess nun mit einem einzigen Mausklick erfasst und verarbeitet werden, so dass im Vergleich zu einem manuellen Workflow viel Zeit eingespart werden kann. Das System produziert Bildstapel mit einer durchweg einwandfreien Belichtung und perfekt ausgerichteten Bildern, was die nachträgliche Bildanalyse vereinfacht. Durch die Unterstützung von Multiband (UV, Weißlicht, IR) und Schmalband (16 individuelle Wellenbereiche, von UV bis IR) ermöglicht das System Multispektralaufnahmen für ein breites Anwendungsspektrum. Es ermöglicht die Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Bildstapeln mit beiden Methoden.

Dank des hohen Automatisierungsgrades können selbst wissenschaftlich nicht geschulte Mitarbeiter multispektrale Bildgebungsprojekte durchführen. Da das Verfahren zudem so viel schneller ist, können Forscher und Restauratoren ein komplettes Buch erfassen, anstatt nur eine Handvoll ausgewählter Seiten. Selbst wenn es sich bei dem Objekt um ein großes Gemälde handelt, bei dem wiederholte Aufnahmen in mehreren Schritten notwendig sind, kann die Automatisierung das Projekt realisierbar machen.

www.phaseone.com

Zurück zu allen Meldungen