Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    MUTECdigital: Online-Pitch zum Thema „Virtuelle Vermittlung in Museen“

    09.06.21 | 15:07 Uhr

    Die Möglichkeiten für Museen, ihren Besuchern mit digitalen Lösungen Wissen zu vermitteln, werden immer vielfältiger. Mitglieder des Museumsverbands des Landes Brandenburg e.V. (MVB) und des Landesverbands der Museen zu Berlin e.V. (LMB) haben am 23. Juni 2021 die Möglichkeit, sich im MUTECdigital-Pitch über entsprechende Produkte verschiedener Anbieter zu informieren und in den virtuellen Austausch zu treten. Der Online-Event, der aus fünfminütigen Kurzpräsentationen der beteiligten Firmen und einem anschließenden Networkingteil besteht, wird vom MVB in Kooperation mit der MUTEC veranstaltet.

    Bereits zehn Unternehmen haben sich angemeldet, um den Verbandsmitgliedern ihre Innovationen vorzustellen. Folgende Beiträge stehen fest:

    • VST GmbH – „DANAKIL – Zwischen zwei Extremen: Digitale Realität in Wüste und Urwald“
    • xpedeo mediaguides / die InformationsGesellschaft mbH – „Digitales Storytelling“
    • CV Entertainment GbR – „Interaktive digitale Museumsführer“
    • MEDER CommTech GmbH – „Gemeinsam Erlebnisse schaffen – interaktive Museumsbesuche mit dem Multimediaguide SmartGuide 2“
    • Giant Monkey GmbH – „Virtuelle Führungen“
    • Iraci visuelle Medien GmbH – „Gestaltung & Bau von flexiblen und nachhaltigen Ausstellungswänden in Kombination mit Bewegtbild, Licht & Ton“
    • Schnick-Schnack Systems – „Interaktive Raumgestaltung mit LEDs“
    • Yunow (Biin Sàrl) – „Interaktive Rundgänge direkt auf dem Smartphone“
    • Robotron Datenbank-Software GmbH – „Vorstellung von digitalen Museumsführungen mit dem robotron*Daphne Multimedia-Guide“
    • DroidSolutions GmbH – „KULDIG AppCreator - mit dessen Hilfe setzen Museen flexible Modelle zur digitalen Vermittlung um“

    MUTECdigital findet am 23. Juni 2021 von 10:00 bis ca. 13:00 Uhr statt. Die fünfminütigen Pitch-Vorträge werden im Videokonferenz-Tool Zoom gehalten und auf der virtuellen Event-Plattform Wonder.me können die Teilnehmer anschließend mit den Unternehmen direkt ins Gespräch gehen. Aussteller können den Raum danach noch bis zum 30. Juni nutzen, um sich individuell mit Interessenten zu verabreden.

    Ursprünglich sollte der Pitch auf der MUTEC 2020 im Rahmen einer Exkursion des MVB stattfinden. Mit MUTECdigital wird dieses geplante Format nun in den digitalen Raum übertragen.

    Interessierte Mitglieder des MVB und LMB können sich per Mail bei Daniela Cotte, Projektmanagerin der MUTEC, anmelden und erhalten dann ihre Zugangsdaten: d.cotte@leipziger-messe.de

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten