Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Themenblock Perspektivwechsel

    domimage

    Titel: "Stadtmuseen im Wandel. Auf dem Weg zum lebendigen Kommunikationsort"

    domimage

    Ort: MUTEC-Forum, Halle 2

    Zeit: 15:30 bis ca. 18:00 Uhr


    VerA gestaltet den "Perspektivwechsel" am Donnerstag

    In dem Block präsentieren AusstellungsgestalterInnen Projekte zum Thema "Nachbarschaft". Unabhängig davon, ob sie bereits realisiert wurden oder noch in Planung sind.

    Regional- und Stadtmuseen haben viele unterschiedliche Themen- und Aufgabengebiete. Seit einigen Jahren wird zunehmend der Begriff Nachbarschaftsmuseum verwendet. Hierbei geht es um das Verhältnis eines Museums zu Stadt und BewohnerInnen. Die Alltagskultur wird zum Ausstellungsgegenstand. Schwerpunkt ist die Arbeit im soziokulturellen Kontext. Das Museum bleibt nicht in den eigenen Räumen, sondern geht mit Ausstellungen und Veranstaltungen in die Stadtteile. Projekte, die das Miteinander der Generationen und Kulturen behandeln, werden dadurch initiiert und gefördert. Wir wollen diskutieren, ob „Nachbarschaft“ die moderne Form der Heimat ist.

    Ist „Nachbarschaft“ die moderne Form der Heimat?

    15:30 UhrEinführungMatthias KutschPräsident VerA
    15:40 UhrImpulsvortrag NachbarschaftsmuseumRita KlagesNachbarschaftsmuseum e. V.
    16:00 Uhr„Erlebnisweg Wallensteins Lager"Oliver Gies, Sven KlompImpuls-Design, Hamburg
    16:20 Uhr„Offene Gesellschaft on Tour"n.n.facts and fiction GmbH, Köln
    16:40 Uhr„Sportsfreunde" am Museum WeißenfelsSandra Tebbe, Andrea WielochStudio Ra, Berlin mit Andrea Wieloch
    17:00 Uhr„Chaos & Aufbruch Berlin 1920 – 2020", Märkisches Museum Malte Borßim, Mariane Pöschel, Nilufar ReichelMolitor, Berlin und Stadtmuseum Berlin
    17:20 UhrModulares Storytelling im öffentlichen RaumRüdiger Sternstern ... gestaltung, Berlin

    domimage
    Im Bild der Aktionsraum des Jugend Museums in Berlin-Schöneberg. Es zeigt Ausstellungen zur Stadtgeschichte auf drei Etagen. Nicht nur „die Jugend" geht hier auf Entdeckungstour und taucht in fremde Lebensgeschichten ein. Foto ©Dirk Hasskarl
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten